Bass

Bass

Dienstag, 28. April 2015

Black Chandelier - Biffy Clyro

Und wieder ein Wunschtitel eines Schülers: Black Chandelier von der schottischen Band Biffy Clyro.
Bassist James Johnston spielt hier mit einem angenehmen warmen Sound eine, auf den ersten Eindruck, unspektakuläre Achtel-Bassline. Aber Achtung: die vielen vorgezogenen Beats machen die Sache doch etwas "tricky"! Die Linie hört sich einfacher als Sie zu spielen ist.
In einigen Tabs des "ultg" Archivs werden abenteuerliche Stimmungen vorgeschlagen...ich habe hier bewusst darauf verzichtet und es beim Standard Tuning belassen; einziger Nachteil ist dass man das tiefe Cis im Mittelteil nicht spielen kann, aber es geht auch ohne.
Zugunsten eines warmen und vollen Tons habe ich die Tabs auf E und A Saite verteilt, man könnte es auch woanders spielen..So what, viel Spaß beim ausprobieren!










Dazu noch ein kleines Video von mir, eingespielt mit dem Marcus Miller V7 Bass von Sire.